Kongress für interventionelle Herzmedizin 20.-22. November 2019, Stuttgart

Prof. Dr. med. Wolfgang Rottbauer, Tagungspräsident 2019

Verehrte Kolleginnen und Kollegen,

auch im Jahre 2019 planen universitäre und außeruniversitäre Herzzentren, niedergelassene Kardiologen und die DGK einen gemeinsamen Live-Kongress für interventionelle Herzmedizin. Zu dieser Fortbildung, die unter der wissenschaftlichen Trägerschaft der DGK veranstaltet wird, möchten wir Sie sehr gerne einladen! Das Kursprogramm am 20.11. beinhaltet Workshops und Trainingskurse, am 21./22.11. gilt dann wieder: in 2 Tagen auf dem neuesten Stand - anhand von Vortragssymposien und Live-Sitzungen wurden Beiträge aus zahlreichen Zentren präsentiert. Einleitend werden in jeder Sitzung die Herausforderungen und brennenden Fragen der zukünftigen interventionellen Herzmedizin thematisch passend zu den Live-Übertragungen im Rahmen von State-of-the-Art-Vorträgen vorgestellt. Auch Fragen der medikamentösen Begleittherapie werden in speziellen Symposien angesprochen. Sie erhalten zudem einen Überblick über sämtliche Neuigkeiten der internationalen Kongresse.

Kongressprogramm 2019 (PDF)

Elektrophysiologie

Das wichtigste aus der Elektrophysiologie, unter der bewährten Leitung von Prof. Steven (Köln) und Prof. Tilz (Lübeck). eplive - nicht nur für Elektrophysiologen!

 

Live-Cases

Herzklappenerkrankungen

Im Mittelpunkt des valvelive stehen zum einen TAVI Innovationen, zum anderen Erkrankungen der Mitral- und Trikuspidalklappen (Foto: Prof. K.H. Kuck, Hamburg)

 

Live-Cases

KHK / Herzinsuffizienz

Verfolgen Sie "live" PCI und herzchirurgische Beiträge, incl. Diskussion der Pharmakotherapie bei KHK und Herzinsuffizienz (Foto: PD Dr. Bocksch, Stuttgart)

 

Live-Cases

Rückblick

Prof. Hugo A. Katus

Im Video: Kongresseröffnung durch Prof. Hugo A. Katus, Heidelberg (Tagungspräsident 2018)

» Programm 2018 (PDF)

Prof. Franz-Josef Neumann

Im Video: Kongresseröffnung durch Prof. Franz-Josef Neumann, Bad Krozingen (Tagungspräsident 2017)

Interview Prof. Cremer

Im Interview vom heartlive-Kongress 2014 spricht Prof. Jochen Cremer aus Kiel u.a. über die Zusammenarbeit zwischen Herzchirurgen und Kardiologen in der Versorgung von Hauptstammstenosen und bei Klappenersatzverfahren.

Rückblick des Tagungspräsidenten 2016, Prof. Rottbauer

Der heartlive 2016 fand vom 16.-18. November in der Stuttgarter Carl-Benz-Arena statt, mit Beiträgen aus den Bereichen pci live – ep live – valve live.

Trailer valve live

Trailer heart live

Trailer ep live